Startseite > Ätherische Öle > Sicherheitshinweise

Sicherheitshinweise


Wichtig ist der richtige Umgang mit ätherischen Ölen. Es gilt vor allem „Weniger ist mehr.“, denn wie schon Paracelsus sagte: Erst die Dosis macht das Gift. Beachten Sie bitte deshalb:

  • Nicht innerlich anwenden!

  • Nicht in die Augen und nicht unverdünnt mit den Schleimhäuten in Berührung bringen!

  • Nur stark verdünnt auf die Haut auftragen (in fettem Basisöl oder in Hydrolaten)! Bis auf wenige einzelne Öle dürfen nie pur anwenden!

  • Bei empfindlicher und zu Allergien neigender Haut ist eine Kontaktprobe in der Ellenbeuge vor der Anwendung zu empfehlen.

  • Für Kinder unzugänglich aufbewahren!

  • Kühl und dunkel lagern.

  • Sparsam dosieren!

  • Keine Daueranwendung! Nach etwa 3 Wochen sollte die Mischung abgesetzt oder verändert werden.

  • Terpenhaltige ätherische Öle (z.B. Nadelbaumöle, Zitrusöle) sollten, wenn sie neben der Anwendung in der Duftlampe auch für Bäder oder zur Massage hergenommen werden, unter 20°C gelagert werden und nach spätestens einem Jahr verbraucht sein (danach bitte nur noch in der Duftlampe verwenden!).

Powered by CMSimple | Template by NMuD | Design & Realisation: artemedia | ---- Login